Tourismusverband Potsdam Tourismusverband Potsdam
Gruppenreise Potsdam

Holländische Viertel

ViertelDas Holländische Viertel wurde im Rahmen der 2. Stadterweiterung als Bestandteil der zweiten Neustadt unter Friedrich Wilhelm I. von J. Boumann errichtet. Es wurde von 1732-1742 zu dem Zweck gebaut, holländische Einwanderer, Handwerker und Künstler in Potsdam anzusiedeln. Das städtebaulich einmalige Areal umfasst 134 Häuser in 4 Karrees. Der erste Häuserblock mit 7 Häusern entstand in der ehemaligen Nauener Straße zwischen der Mittelstraße und der ehemaligen Junkerstraße.

Zu DDR-Zeiten war das Holländische Vertel in großen Teilen dem Verfall preisgegeben. Nach der Wende entdeckte man das Viertel neu und es wurde nach und nach wiederentdeckt und restauriert. Die heutige Mischung von Wohnraum, Ladengeschäften, Werkstätten, Ausstellungen, Bars, Restaurants und Cafés geben dem Holländischen Viertel eine Austrahlung, die es bei Einwohnern und Touristen gleichermaßen beliebt macht.

Das Tulpenfest wird mit vielen tausend Tulpen und anderen Frühblühern in Potsdam der lang ersehnte Frühling begrüßt. Jedes Jahr im April lädt das Holländische Viertel wieder Zehntausende Gäste zum Tulpenfest ein.

Auf dem Töpfermarkt kommen Töpfer aus allen Regionen Deutschlands im September in das Holländische Viertel Potsdam, um in dieser einzigartigen Atmosphäre ihre in Herstellung und Gestaltung unterschiedlichen Töpfereien anzupreisen. Einige lassen sich beim Schautöpfern gern über die Schulter schauen. Auch das eigene Handanlegen an Ton, auch an einer Töpferscheibe, ist am Wochenende für Jung und Alt möglich.

Der traditionelle Sinterklaas Weihnachtsmarkt in Potsdam schlägt alljährlich im Holländischen Viertel der Stadt seine Zelte auf. Dabei dreht sich alles um den holländischen Nikolaus „Sinterklaas“, der die Gäste auf seinen Schimmel begrüßt und begleitet von seinen Schwarzen Petern, den zwarten Pieten, ins Holländische Viertel zieht. Am gesamten Wochenende werden auf diesem Traditionsmarkt holländische Spezialitäten und andere Waren angeboten.